Mittwoch, 21. Oktober 2015

Miro für mich

Ich spare mir jeglichen Kommentar zum Wetter. Nur so viel, es inspiriert zum Drinnenbleiben. Weil ich gerade bei Inspiration bin: Meine Kollegin ist ein wahre Quelle von erfolgreichen Nähprojekten. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis wir uns gemeinsam gemütlich machen.
Nun brauchte ich nur noch ein Schnittmuster, was einfach war aber doch toll aussieht. Die Wahl fiel auf Miro. Am Ende war es eine gute Wahl.
Hier das Ergebnis auf das ich mächtig stolz bin:
Die Idee für den Wickelkragen haben wir hier gefunden. Das Prinzip ist wie beim Schalkragen mit dem Ergebnis, dass der Kragen oben gerade endet. Man kann ihn nun umklappen wie auf dem Bild oder auch aufstellen.

Fazit: Es ist ein einfacher Schnitt der durch die Variationen einfach bis raffiniert gestaltet werden kann. Mir ist der Fehler unterlaufen, dass ich zwei linke Ärmel zugeschnitten habe. Also achtet darauf, das Muster zu wenden. Mit der Overlock war der Pullover innerhalb weniger Stunden fertig.

Weil ich so stolz bin, ist das mein erster Beitrag zum MMM und zum After Work Sewing.

Update:
Nun hat es die Sinne tatsächlich geschafft die Wolken zur Seite zu schieben. Daher hier nun frische Fotos am lebenden Objekt:

nach oben

Kommentare:

  1. Hallo hotti, willkommen beim MMM und viel Spaß hier! Du bist zurecht Stolz auf den schönen Pullover - wie hast du denn das Problem mit den zwei linken Ärmeln (hihi, klingt wie "zwei linke Hände") gelöst? Konntest du einen Ärmel nochmal neu zuschneiden?
    Die Besonderheit beim Me made Mittwoch ist übrigens, dass wir uns Bilder der Sachen "an der Frau" wünschen, weil es uns um den Austausch über Passform und Alltagstauglichkeit geht. Nur als Hinweis fürs nächste Mal! Beim ersten Mitmachen gilt der Newbie-Bonus ;)

    viele Grüße! Lucy vom MMM-Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Lucy,
      ich hatte zum Glück noch genügend Stoff, dass es für einen neuen Ärmel reichte. Deinen Hinweis nehme ich auf. Ich hatte ohnehin vor, hier noch ein Bild zu ergänzen. Das kann ich erst machen, wenn ich mal im Hellen dazu komme ein Foto zu machen. Für meine nächsten Beiträge weiß ich Bescheid und halte mich an die Regeln. :)
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen